Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Dominik Wachsmann
Der Autor ist tot...und ich bin der lebende Beweis dafür. Mein Motto: "Der Dativ ist des Objektes Stativ." Leider wird es künftig keine weiteren Artikel oder Kolumnen geben. Ich bedanke mich für die jahrelange Treue und möchte euch einladen, mir bei Twitter (@Aphorist_Gump) oder Facebook (Aphorist Gump) zu folgen.

Artikel von Dominik Wachsmann

Unwort des Jahres 2019 – Klimahysterie

Klimawandelleugner sind die Impfgegner des Umweltschutzes. Doch selbst eingefleischte Klimaskeptiker wie der australische Premierminister Scott Morrison können 2020 angesichts der verheerenden Brände den menschengemachten Klimawandel nicht mehr leugnen. Oder?

Unwort des Jahres

Das Unwort des Jahres – von 1991 bis heute.

Das Unwort des Jahres 2015 ist Gutmensch. Nur warum? Lest hier mehr über die Wahl des Unwortes des Jahres von 1991 bis Heute: Eine Auflistung aller bisherigen Unwörter mit entsprechenden Beschreibungen und Informationen zur Wahl ergänzen unseren Text.

Kreuzwortkolumne #72 – Kopfbedeckung

Das sogenannte Hutmachersyndrom ist eine Berufserkrankung, die durch das Einatmen von quecksilberhaltigen Dämpfen entsteht. Der Begriff „Mad as a Hatter“ fand sich 1865 in der Gestalt des verrückten Hutmachers bei Lewis Carrols Alice im Wunderland wieder.

Kreuzwortkolumne #71 – Schwanzlurch

Mit Ausnahme von Australien und Grönland (dem zukünftigen Australien) hat sich der Schwanzlurch so ziemlich über die ganze Welt verteilt. Der mitteleuropäische Alpensalamander lebt gerne in Fettwiesen und feuchten Felsspalten. Andere Arten sind größtenteils in subtropischen Gefilden, den USA, in Nord- und Lateinamerika, sowie Ostasien zu finden.

Barrierefreiheit

Eine wirkliche Bewegungs- und Barrierefreiheit bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben kann nur erreicht werden, wenn die betroffenen Menschen in die Lage versetzt werden, die Hürden des Alltags selbständig und aus eigener Kraft zu überwinden.

Kreuzwortkolumne #70 – Soße

Das Standardrezept für Deutsche Braune Soße besteht aus einem Sud von unfondiertem Nationalstolz, einer Messerspitze Fremdenfeindlichkeit und einem Schuss Antisemitismus. Abgeschmeckt wird das Ganze mit dem Abschaum aus erhetzten Vorurteilen und schließlich verrührt mit autoritärem Schlamm aus der Konserve. Hinzu kommt gerne ein Vogelschiss Geschichtsvergessenheit und fertig ist die Alte-Weiße-Herrensoße der völkischen Küche.

Berufe_im_Stadt_Land_Fluss

Berufe im Stadt-Land-Fluss

Abtrittanbieter, Nonnenmacher, Planetenverkäufer. Die Arbeitswelt unserer Urgroßeltern hatte so einiges an interessanten und ungewöhnlichen Berufen parat.

Kreuzwortkolumne #69 – Feldspat

Ohne Feldspat gäbe es vermutlich überhaupt kein Porzellan und dementsprechend auch keine Sanitärkeramik. Wir säßen immer noch auf Brettern und würden uns regelmäßig Splitter einfahren. Nein danke!

Kreuzwortkolumne #68 – Wüstenfuchs

Im Frühjahr ist beim Wüstenfuchs Ranzzeit. Der Paarungsvorgang dauert jedes Mal knapp drei Stunden und reicht daher für das restliche Jahr. Im Frühling wird dann meistens geworfen. Das Geheck wird in den ersten drei Wochen noch überwiegend vegan ernährt, solange das Jugendamt nichts dagegen unternimmt.

Jugendwörter mit R

Ragen, Ranten, Redinieren – Unsere Jugendwörter mit R

Ratzingern: Aus dem sehr verstaubten Hinterzimmer eines zutiefst reaktionären Elfenbeinturms heraus mit an den grauen Haaren herbeigezogenen Argumenten daherkommen, die jeden Apfel-Birnenvergleich blass aussehen lassen. Sonderform des Rumsenfens und Gegenteil vom Realtalk. – Mehr Jugendwörter mit R gefällig? Lest alles in unserem neusten Beitrag!