Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Dominik Wachsmann
Der Autor ist tot...und ich bin der lebende Beweis dafür. Mein Motto: "Der Dativ ist des Objektes Stativ."

Artikel von Dominik Wachsmann

Kreuzwortkolumne Artikelbild

Kreuzwortkolumne #59 – Himmelskörper

Die Gesteinsplaneten Merkur, Venus, Erde und Mars zählen zu den erdähnlichen Himmelskörpern, da sie unter ihrer Festen Oberfläche einen Kern aus Metall oder Karamell haben.

#blackfriday Podcast Dominiks letzte Worte

Kundeninformation zum #blackfriday – Dominiks letzte Worte

Die Weihnachtseinkaufsaison beginnt am Black Friday, vier bis sechs Wochen vor Beginn der Familiendrama-Saison. Da wird dann auch mal eine schwangere Frau über den Haufen gerannt um schneller an den Grabbeltisch mit den reduzierten Babysachen zu kommen.

Kreuzwortkolumne Artikelbild

Kreuzwortkolumne #58 – Amtsdeutsch

Im Österreichischen Amtsdeutsch wird der Begriff Defizit als „Abgang“ bezeichnet, was zufälligerweise auch der medizinische Terminus für den Samenerguss ist (siehe Punkt 1.2.3, Durchführung von Masturbation u. Ä.).

Mikroplastik Dominiks letzte Worte Podcast

#mikroplastik – Dominiks letzte Worte

Wenn die Müllkrumen kleiner sind als fünf Millimeter, weil sie auf dem weg zu einem der großen Sammelstrudel zerbröseln, dann sind sie für das bloße menschliche Auge ja fast gar nicht mehr zu erkennen. Und was der Mensch nicht sehen kann, das macht ihm Angst. Tiere sehen aber mit der Nase und fressen den Müll, weil er so lecker aussieht.

Bavaria One Podcast Dominiks letzte Worte

#bavariaone – Dominiks letzte Worte

Als ich zum ersten mal vom Raumfahrtsprogramm der CSU hörte, dachte ich Markus Söder möchte sich ins Weltall schießen lassen, weil man von dort sein Ego am besten sehen kann.

Kreuzwortkolumne Artikelbild

Kreuzwortkolumne #57 – Einzeller

Einzeller sind die urtümlichsten Lebewesen der Welt und in ihrer Daseinsform auf das Allernotwendigste reduziert. Sie besitzen neben einem Entwässerungsbläschen einen Mund zum Essen, einen Arsch zum Sitzen und Wimpern zum Huschen und Tuschen. Mehr braucht man als Autonome Zelle auch eigentlich nicht.

Vertrauensfrage Podcast Dominiks letzte Worte

#vertrauensfrage – Dominiks letzte Worte

Vertrauen kann man zum Beispiel in staatliche Einrichtungen haben, etwa, dass es die Aufgabe der Polizei ist, alle Menschen zu beschützen und dass Recht und Ordnung gleichermaßen für alle gelten. Wir können in einer Demokratie darauf vertrauen, dass unsere Stimme einen Unterschied macht wenn wir wählen gehen oder dass mit unseren Steuergeldern im fernen Ausland kein schlimmes Unheil finanziert wird.

Auswahl zum Jugendwort des Jahres 2018

Breiern ist nichts für Balkonraucher! Alles was Sie zum Brechen und hernach Weiterfeiern benötigen, ist ein bis zwölf über den Durst und einen Ehrenmann bzw. -frau, der/die Ihnen im Bedarfsfall die Haare hochhält derweil Sie über der Schüssel hängen und Platz machen für den nächsten Drink.

Kreuzwortkolumne Artikelbild

Kreuzwortkolumne #56 – Die 10 schrägsten Rätsellösungen

Was dem Dudelsackspieler sein Arm ist dem Organisten sein Kalkant. Bekannt auch als Bälgetreter oder Orgelbub, landschaftlich Orgelmelker. Früher zuständig für die stetige Luftversorgung der Pfeifen, besonders in der Kirche. Heute ist diese honorige und klangfüllende Rätsellösung größtenteils durch Ventilatoren ersetzt.

Podcast Dominiks letzte Worte zur Schieflage der Nation

Dominiks letzte Worte zur Schieflage der Nation

Wenn ein Kind immer und immer wieder kotzt, in Auto, Bus und Bahn, und das täglich, auf jeder Hin- und Rückfahrt, bis nur noch blanke Galle gehustet wird, dann hat das Kind verdammt nochmal Recht! Und in einer Welt in der man seine Pflichten von Klein auf eingeimpft bekommt, aber die meisten seiner Rechte einklagen muss, bleibt Einem auch gar nichts Anderes übrig.