Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Das Jugendwort des Jahres – von 2008 bis heute

erstellt am von  in Wortwissen

Der Langenscheidt-Verlag veröffentlicht nicht nur regelmäßig ganze Wörterbücher der deutschen Jugendsprache, sondern lässt auch seit 2008 alljährlich über die Internetplattform www.jugendwort.de eine Vorauswahl zum Jugendwort des Jahres wählen.

Bisherige Jugendwörter des Jahres:

2016 fly sein

Jugendwort des Jahres 2016

2015 Smombie

ist eine Zusammensetzung aus Smartphone und Zombie und beschreibt Leute, die beim über die Straße gehen wie gebannt auf ihr Handy starren und überhaupt nicht gucken.

Mehr dazu im Kommentar zum Jugendwort des Jahres 2015

2014 Läuft bei Dir!

„Du hast es drauf!“

2013 Babo

kommt aus dem Türkisch-Kurdischen und bedeutet so viel wie Boss, Anführer oder auch Chef.

2012 YOLO

Abkürzung für: „You only live once“. Soll als Aufforderung gelten, Chancen zu nutzen.

2011 Swag

Eine beneidenswerte, lässig-coole Ausstrahlung.

2010 Niveaulimbo

Angelehnt an den Party-Tanz, wird das Absinken eines Gesprächsniveaus aber auch eine ausufernde Party umschrieben.

2009 hartzen

Angelehnt an das Arbeitslosengeld Hartz IV, soll dieses Wort das „arbeitslos sein“ beschreiben.

2008 Gammelfleischparty

Mit diesem weniger schmeichelhaften Ausdruck ist eine Ü30-Party gemeint, die für Gäste älter als 30 Jahre gedacht ist.

Auswahlkriterien

Zu den Auswahlkriterien für das Jugendwort des Jahres gehört, dass das neue Jugendwort nicht nur sprachliche Kreativität und Originalität vorweisen, sondern auch in einem aktuellen gesellschaftlichen oder kulturellen Kontext stehen muss. Nicht zuletzt muss es einen entsprechenden Verbreitungsgrad haben.

Jedoch sind es vor allem die Prägnanz und die Aussagekraft eines Wortes, die die Auswahl zum Jugendwort des Jahres am meisten beeinflussen.

Aus einer Top-15-Liste wählt die Langenscheidt-Jury die ersten 5 Platzierungen und mit Platz eins das Jugendwort des Jahres. Neben den ersten Platzierungen haben die einfallsreichsten Neologismen die Chance ins Wörterbuch 100% Jugendsprache aufgenommen zu werden.

 

Das Jugendwort des Jahres 2013 – näher beleuchtet

Babo


Das Jugendwort des Jahres 2013 Babo kommt aus dem Türkisch-Kurdischen und bedeutet so viel wie Boss, Anführer oder auch Chef. Bekannt wurde es durch den deutsch-kurdischen Rapper Haftbefehl und sein Lied „Chabos wissen, wer der Babo ist.“ Mit dem Begriff Chabos sind junge Männer, Kerle oder auch Typen gemeint.

Interessant ist, wie die Promi-Talkshow Clixoom zusammen mit dem Rapper versucht, den Text und insbesondere jene Passage zu interpretieren:

In der Wahl um das Jugendwort des Jahres 2013 schafften es neben Babo auch Ausdücke wie fame (toll, berühmt), gediegen (cool, lässig) und in your face (Ich hab’s dir gegeben!) mit auf das Siegertreppchen.

Doch auch die anderen Einreichungen, die es nicht auf die ersten Plätze schafften, zeugen von hoher Kreativität der heutigen Jugendsprache.

Eine Auswahl weiterer Einreichungen des Jahres 2013:

Gehirnfasching

Eine völlig abwegige bis abstrakte Idee haben.

YOLBE

You only live bis Elternsprechtag.

Standby-Blick

Gesichtsausdruck während einer geistigen Abwesenheit.

Assizwerg

Ein ungezogenes Kind.

Amöbenhirn

Umschreibung einer unintelligenten Person.

Ghettocheck

Spaziergang durch das eigene Wohnviertel.

TMI-Hose

Eine Too-much-information-Hose, die aufgrund ihres engen Schnittes den Körperbau der betreffenden Person besonders abzeichnet.

Write a book!

Bedeutet soviel wie „Du langweilst mich!

Kreativität auf Hochtouren

Im Vergleich zu den Wörtern und Unwörtern des Jahres, ist die Tradition um die Wahl des Jugendwortes des Jahres noch sehr jung. Trotz alledem, hat sich durch die Wahlen seit 2008 eine Bandbreite von einfallsreichen und amüsanten Neologismen der Jugendsprache zusammengetan.

Neben Anglizismen wie Bankster, eine Person die sowohl einen Bänker als auch einen Gangster in sich vereint, und epic fail, was soviel wie ein schweres Versagen umschreibt, haben sich auch kreative deutsche Neologismen unter die Jugendsprache gemischt. So zum Beispiel die Ausdrücke Bildschirmbräune, die Hautblässe von Computerfreaks umschreibend, das guttenbergen, das abschreiben und das Arschfax, womit das herausrutschende Kleidungsetikett der Unterhose gemeint ist.

Wörter und Unwörter des Jahres

Neben dem Jugendwort des Jahres werden auch weitere Wörter des Jahres gewählt. wort-suchen.de hat eine kommentierte Liste aller bisherigen Wörter des Jahres – von 1971 bis heute und Unwörter des Jahres – von 1991 bis heute für euch zusammengestellt. Zudem könnt ihr in beiden Artikeln erfahren, durch wen und aus welcher Motivation heraus sie gewählt werden.

Habt ihr noch weitere Vorschläge für das Jugendwort des Jahres? Dann immer her damit – wir freuen uns über eure Kommentare auf facebook oder direkt unter diesem Artikel. 

Egal, wie fly du bist. Handzettel sind Flyer!

Jugendsprache – nichts isso, wie es scheint!

Bildquellen

  • jugendwort_des_jahres_2016_fly_sein_bywortsuchen_info: Bildrechte bei der webgilde GmbH
  • jugendwort des jahres: Bildrechte bei der webgilde GmbH

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

 
 
www.wort-suchen.de/wortwissen/jugendwort-des-jahres/1675765