Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Anagramm Generator findet Woerter

Der Anagramm Generator kurz erklärt

erstellt am von  in Wortwissen

Wenn ich das Wort Generator höre, dann denke ich zuerst immer an diese lauten und qualmenden Apparaturen, mit denen Strom erzeugt werden kann. Man macht Benzin hinein und bekommt Strom heraus. Nicht ganz so laut und qualmend verhält es sich mit dem Anagramm Generator auf unserer Seite wort-suchen.de. Das Prinzip ist aber dennoch dasselbe: Man gibt Buchstaben oder auch schon fertige Wörter in den Generator hinein und bekommt die verschiedensten Anagramme aus den eingegebenen Buchstaben wieder heraus.

Was ist ein Anagramm eigentlich?

Mathematisch gesehen ist ein Anagramm eine Umstellung von Symbolsequenzen. Übertragen auf das Alphabet bedeutet das eine Neuanordnung von Buchstaben. Nehmen wir als Beispiel mal das Wort PROTEST und geben es in den Anagramm-Generator ein, dann erhalten wir zwei neue Wörter, die aus den gleichen Buchstaben bestehen, aber in einer anderen Reihenfolge angeordnet sind. Diese sind: SPROTTE und PROSTET. Die Neuanordnung einer Menge an Elementen wird als Permutation bezeichnet. Das Mischen der Karten eines Kartenspiels, oder auch einer bestimmten Anzahl an Buchstaben ist beispielsweise eine Permutation. Die Umstellung von Buchstaben nennt man Anagrammieren. Für den Begriff Anagramm gibt es im Deutschen auch die Bezeichnung Letterwechsel oder Letterkehr. Im Volksmund werden auch die Ausdrücke Schüttelwort und Buchstabendreher verwendet.

Ursprung liegt in der Verschlüsselung

Der Ursprung des Anagramms liegt, so wird vermutet, im Orient. In alten jüdisch-kabbalistischen Geheimschriften aus der Antike sind Anagramme belegt. Sie dienten damit als Verschlüsselungsmethode, mit deren Hilfe geheime Botschaften übersandt wurden. Auch Galileo Galilei hat Anagramme zur Chiffrierung von wissenschaftlichen Erkenntnissen genutzt. Oder auch der Aufklärer Voltaire, der 1718 aus seinem  eigentlicher Name François-Marie Arouet, das Anagramm Voltaire formte. Dazu vertauschte er die Buchstaben seines Nachnamens Arouete (mit Vertauschung der handschriftlich damals identischen Buchstaben V/U und J/I).

Das Palindrom ist eine besondere Unterart

Eine besondere Unterart der Anagramme ist das Palindrom. Eigentlich sind Palindrome Wörter, die von vorne und von hinten gelesen gleich bleiben, wie zum Beispiel die Wörter: ANNA, RENTNER oder ROTOR. Aber es gibt auch regelmäßig rücklaufende Palindrome. Das bedeutet, dass das Wort einfach rückwärts gelesen wird. So wird zum Beispiel das Wort NEBEL zu LEBEN, oder LAGER zu REGAL.

Die Erfolgsquote

Die Chance, dass man bei der Benutzung des Anagramm-Generators auch ein sinngebendes Wort erhält, ist stark abhängig von zwei Faktoren. Zum einen von der Anzahl der Buchstaben. Je mehr Buchstaben das Anfangswort hat, desto unwahrscheinlicher wird es ein sinnvolles Wort zu bekommen. Zum anderen ist es abhängig von der Buchstabenhäufigkeit in der deutschen Sprache. Je ausgefallener die Buchstaben des Anfangswortes sind (j, q, x, y), desto niedriger die Wahrscheinlichkeit auf ein sinnreiches Wort.

Der Anagramm Generator ist aber keine Angstbude

Mein Lieblingsanagramm ist ja BUNDESTAG – ANGSTBUDE :-). Es ist nicht nur ein relativ langes Wort, es steckt zugleich auch ein wenig Wahrheit dahinter. Viele andere Kuriositäten mit und über Anagramme, bis hin zu Gedichten, sind auf der Homepage von Friedrich Wolfender zu finden.


Hast du vielleicht auch ein Lieblingsanagramm, oder mit unserem Anagramm-Generator ein noch viel Besseres gefunden? Dann schreib es uns in den Kommentaren.
Ähnliche Artikel findest du unter folgenden Themen: Anagramme

Bildquellen

  • woerter-finden-anagrammgenerator: Bildrechte bei der webgilde GmbH

Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

 
 
www.wort-suchen.de/wortwissen/anagramm-generator/1406