Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

emojionslos jugendwort

Werde zum Expresschecker: Unsere Jugendwörter mit E

erstellt am von  in Wortwissen

Liebe Ehrenmänner und Ehrenfrauen, in der Hoffnung, euch ein gutes Enterbrainment zu bieten, das für euch nicht zum endmadigen Easy Clap wird, sind in diesem endteflonigen Artikel viele Jugendwörter mit E zusammengestellt. Ihr könnt sie ganz entschleunigt und ohne Eierflattern zu kriegen lesen und so ganz etzi zum echten Expresschecker in Sachen Jugendsprache werden.

Ihr versteht nur teilweise, worum es in diesem Absatz geht? Dann solltet ihr den nachfolgenden Artikel unbedingt lesen. In ihm werden euch die wichtigsten Jugendwörter mit dem Buchstaben E vorgestellt, sodass ihr garantiert nicht alt ausseht.


Alle Jugendwörter mit E beginnend findet ihr übersichtlich zusammengestellt in unserem Jugendsprachlexikon

Vom Ehrenmann zum Eckenkind? Hoffentlich nicht!

Wie viele andere Jugendwörter auch, beziehen sich die selbigen mit E stark auf die Kommentierung von Verhaltensweisen im menschlichen Miteinander. Etliche spielen dabei auf positive und negative Eigenschaften an: So werden Menschen, die sich besonders vorbildlich verhalten oder etwas außergewöhnlich Tolles oder Schönes getan haben, gerne als Ehrenmann beziehungsweise Ehrenfrau bezeichnet. Das ist übrigens auch das Jugendwort des Jahres 2018!
Alternativ können sie auch mit dem Attribut edel ausgezeichnet werden, was so viel bedeutet, wie „schick, schön oder anmutig“.

Wer seine Mitmenschen dagegen gerne und mit Leichtigkeit tyrannisiert, in der Computer-Jugendsprache also einen einfachen und vernichtenden Sieg, einen Easy Clap abliefert, oder eiert – sprich nicht die Wahrheit sagt – der macht sich leicht unbeliebt und wird deshalb zum edgy Außenseiter oder Eckenkind (Mensch ohne Freunde) erklärt.

Durchs Exting zum Expresso

Jugendsprache ist traditionell deftig. Viele Begriffe haben eine gehörige Schärfe und ein Niveau, an dass sich Freunde der gehobenen Sprache nicht unbedingt gewöhnen möchten.

So umschreiben viele Jugendwörter mit E auf kreative und dennoch herbe Art und Weise mögliche Beziehungsstadien und die Wege, diese zu erreichen:

Wer mit seiner Partnerin noch prickelndes und aufregendes Sexting erlebt hat, der wird wenig erfreut sein, wenn diese nun zum Exting übergeht. Ihn also mit einer einfachen und schnellen Textnachricht abserviert. Oder auf andere Art und Weise den Expresso macht, sprich die Beziehung beendet. Dennoch wird ihm nichts anderes übrig bleiben, als sich an das Dasein als Single, auch Einzelspritzer genannt, zu gewöhnen bis ihm das Glück einer neuen erfüllenden Beziehung beschert wird, die von Freunden und Bekannten dann aber hoffentlich nicht als wacklige und vermutliche kurzlebige Eisbeziehung eingeschätzt wird, sondern bis in die Ehe führt. In dieser sich im besten Fall keiner der Eheleute einen Ex kaufen, also die Beziehung wieder beenden und sich scheiden lassen, wird.

Die schönste Nebensache der Welt

Auch bezüglich der schönsten Nebensache der Welt gibt es in unserem Lexikon unter dem Buchstaben E viele Wörter, die recht derb und ungeschönt zur Sache kommen. Damit die Freuden der Sexualität nicht eingeschränkt werden, sollten Männer sich vor einem zu eng anliegenden Slip, einem sog. Eierkneifer, hüten, der sie im extremsten Fall entmannen oder entnageln könnte. Stattdessen sollten sie lieber ein schonendes Bad im wohltuenden Eierkocher (Sprudelbad, Whirlpool) nehmen. Dann kann ihr Lörres (Penis) hemmungslos einlochen, entkorken oder entvirginieren, um nur einige Wörter für den Vollzug des Geschlechtsaktes zu nennen. Dieser kann dann entweder mit der festen Partnerin oder auch mit einer Einwegtussi, also einer Frau, die gerne One-Nights-Stands und Affären hat, vollzogen werden. Fehlt ein/e Sexulpartner/in, kennen die Jugendwörter mit E immerhin die Möglichkeit zum Einhandsegeln (onanieren).

enge Unterhose - EierkneiferAls Eierkneifer bezeichnet die Jugendsprache ein extrem enge Unterhose.

Von earlybirden bis eskalativ durch den Tag

Viele Jugendwörter mit E lassen sich mittels des mehr oder weniger gewöhnlichen Tagesablaufs einer jungen Studentin gut veranschaulichen.

earlybirden am Morgen

Diese beginnt ihren Tag sehr früh mit earylbirden, dem äußerst zeitigen Aufstehen. Nach Bachelor machen (ein kleines „Geschäft“ erledigen – als Master machen wird das große „Geschäft“ bezeichnet) und Anziehen, wobei sie vermutlich unter anderem in einen BH also in ihren Euterdraht schlüpft, sowie einem hektischen Frühstück mit den Ellis oder der Erzeugerfraktion (Eltern), bei dem die junge Frau eilig einen Eskimo-Flip (ein Glas Wasser) zu sich nimmt, macht sie sich auf den Weg zur Uni.

Auf der Busfahrt

Da sie etwas getrödelt hat, legt sie diesen nicht wie sonst üblich mit der Eierfeile, also dem Fahrrad, zurück, sondern rennt zur Bushaltestelle, wo sie den Bus dank eines Staus durch einen liegengebliebenen Elefantenrollschuh (Kleinstwagen) gerade noch erreicht. Im Bus sitzend kann sie in Ruhe ihr Handy einreiben (Textnachrichten tippen). Dabei gibt sie sich große Mühe, ihren Freundinnen nicht zu emojionslos zu schreiben, ohne deshalb gleich durch die Verwendung zu vieler Emojis in ein Emoji-Tourette zu verfallen. Gott sei Dank ist sie nicht das, was als Trottel oder Idiot bezeichnet wird, nämlich eine sog. Evolutionsbremse, sondern ein echter Expresschecker (Schnelldenker), dem die Uni ziemlich etzi – also leicht – fällt. Nur die Unterlagen der Statistikvorlesung muss sie sich auf der Fahrt noch einmal anschauen, da Stochastik für sie ein endnerviges Studienfach ist, das sie immer wieder psycht (es psycht mich – unter Belastung oder Anspannung stehen). Zudem gelingt es ihr, auf der kurzen Fahrt noch einmal über ihren Vortrag für das Didaktik-Kolloquium zu schauen, der hoffentlich in einem guten Enterbrainment (geistreiches Geplauder) enden wird.

Zeit für einen Egoshoot im Stadtpark

Da sich das Wetter im Laufe des Tages gebessert hat, kann die Studentin am Nachmittag mit ihren Freundinnen in die Stadt gehen und dabei die Gelegenheit zu einem Selfie bzw. Egoshoot im Stadtpark nutzen. Letzterer ist zwar nicht unbedingt ein Earthporn (eine sehr schöne Landschaft), dafür kann man dort hervorragend entschleunigen und den entspannten Lachs machen, also in lockerer und zwangloser Atmosphäre zusammensitzen. Gemeinsam planen die Freundinnen das Wochenende.

Landschaft - Jugendwort EarthpornAls Earthporn wird in der Jugendsprache eine wunderschöne Landschaft beschrieben.

Bloß nicht einwrappen!

Auch dabei begleiten sie die Jugendwörter mit E. Da sich die jungen Damen nicht zu Hause einwrappen (in eine Decke kuscheln), sondern feiern gehen wollen, überlegen sie gemeinsam, wo wohl eine eskalative Party (eine ausufernde, entgleisende Party) stattfinden wird. Da sie alt genug sind, stehen ihnen alle Clubs der Stadt offen, die endteflon (urcool) sind, sodass sie erfreulicherweise nicht zum Embryoschubsen (Kinderdisco) für das jüngere Partyvolk müssen.

Ausgefallene Jugendwörter mit E

Nur weil ein Wort zur Jugendsprache zählt, bedeutet das nicht automatisch, dass es häufig verwendet wird. So gibt es auch einige, die man im normalen Sprachgebrauch vermutlich eher selten findet:

  • Der wahrscheinlich am schwersten verständliche Begriff der Jugendwörter mit E ist die Formulierung 31er. Er bezieht sich auf § 31 des BtMG (Betäubungsmittelgesetzes) (https://www.gesetze-im-internet.de/btmg_1981/__31.html), der Strafmilderung in Aussicht stellt, falls Angeklagte durch Offenbarung ihres Wissens zur Aufklärung von Verbrechen beitragen.
  • Ebenfalls auf unserer Liste steht die Buchstabenfolge EAA. Diese ist allerdings keine internationale Abkürzung aus der Automobilbranche, sondern das Kürzel für eine Plattform, auf der Computerspielkritiken zu finden sind.
  • Der Begriff Eurofighter bezeichnet in der Jugendsprache kein Kampfflugzeug (Link: https://www.eurofighter.com), sondern einen Menschen, der sich mit 1-Euro-Jobs durchkämpfen muss.
  • Jugendsprache Eurofighter

  • Jugendwörter mit E können manches Mal auch etwas unappetitlich daherkommen. So zum Beispiel, wenn harmlose Pickel oder Akne zum mächtigen Wortungetüm Eiterberg aufgebauscht werden.
  • Ebenfalls nicht besonders charmant wirkt es, wenn Babys nicht einfach gestillt werden, sondern einen ordentlichen Schuss Euterbowle verabreicht bekommen.
  • Selbst für Begriffe aus der Welt der Esoterik gibt es passende Wörter: Ein Mensch, der sich gegenüber dieser vielfältigen Welt aufgeschlossen zeigt, wird beispielsweise gerne als Eso bezeichnet.
Bildnachweise
Titelbild – Emojis via getstencil für 1337 UGC GmbH
Bild 1 – 3 – via getstencil für 1337 UGC GmbH