Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Tipps für gute Hangman-Wörter

erstellt am von  in Wortspiele

Mit dem Wortspiel Hangman ist es möglich, jemanden sprichwörtlich an den Galgen zu bringen und dabei noch seinen eigenen Wortschatz zu erweitern. Damit euer Kontrahent aber auch wirklich im spielerischen Sinne hängt, gilt es schwierige Wörter zu finden, die ihm das Erraten drastisch erschweren. Wir helfen euch dabei.

Schlechte und gute Hangman-Wörter

Um jemanden lange am Zug zu halten, benötigt ihr schwierige bzw. gute Hangman-Wörter. So liegt eine Möglichkeit, das Lösungswort lange im Dunkeln zu lassen, darin, auf im Deutschen häufig gebrauchte Buchstaben zu verzichten. Dabei kann das aus dem Glücksrad bekannte ERNSTL ein erster Ansatz sein, da die darin enthaltenen Buchstaben E und N die am häufigsten gebrauchten Buchstaben im Deutschen sind. Ihnen schließt sich jedoch das I auf Platz 3 an, das sich vor die Buchstaben R und S geschummelt hat.
Für den Fall, dass ihr beim Hangman-Spielen entsprechend taktisch vorgehen wollt, findet ihr bei Wikipedia die folgende, nach Häufigkeit sortierte Buchstabenauflistung für die deutsche Sprache.

 

PlatzBuchstabeRelative Häufigkeit
1.E17,40%
2.N9,78%
3.I7,55%
4.S7,27%
5.R7,00%
6.A6,51%
7.T6,15%
22.V0,67%
23.ß0,31%
24.J0,27%
25.Y0,04%
26.X0,03%
27.Q0,02%

 

In diesem Zusammenhang sind schlechte Hangman-Wörter Wörter, die zu großen Teilen aus den oben ersichtlichen, stark frequentierten Buchstaben bestehen wie z. B. ERNTE, LERNEN oder STERN. Bei derartigen Wörtern ist die Wahrscheinlichkeit, sie nach zwei oder drei Runden schon erraten zu haben, sehr hoch. Demzufolge eignen sich also die Wörter am besten, die mit seltenen Buchstaben bestückt sind wie etwa Umlauten (Ä, Ö, Ü) oder Q, X und Y. Hier kommen u. a. die Wörter AQUARIUM, XYLOPHOB, ZYKLOP oder KAPRIZIÖS in Frage. Damit ihr auch stets die schwierigsten Wörter parat habt, könnt ihr z. B. unsere Wortlisten nach diesen bestimmten Buchstaben durchsuchen.

Eine Wortgruppe, die ihr ebenfalls nicht benutzen solltet, sind Palindrome. Das sind Wörter oder Sätze, die man sowohl von vorne als auch von hinten lesen kann wie LEVEL oder NEBEN. Bei ihnen müsst ihr bedenken, dass euer Gegenüber allein durch das Nennen nur eines Buchstabens der Lösung gleich doppelt so schnell nahe kommt. Aus diesem Grund sind auch Wörter mit sich wiederholenden Buchstaben, wie z. B. MEMME, nur bedingt für Hangman geeignet.

Wörter mit vielen Konsonanten helfen bei Hangman

Anstatt nach einzelnen Buchstaben zu selektieren, besteht eine weitere Strategie darin, Wörter mit vielen Konsonanten zu benutzen. So sind bspw. Wörter aus anderen Sprachen, die konsonantenreiche Buchstabenfolgen besitzen, sehr schwierig zu erraten. Ein gutes Beispiel dafür sind u. a. mythologische Figuren aus dem mittelamerikanischen Raum wie der aztekische Schlangenfedergott QUETZALCOATL oder der Herrscher MOCTEZUMA. Natürlich solltet ihr bei derartigen Wörtern berücksichtigen, ob eure Mitspieler diese überhaupt kennen. Daher ist dieses Vorgehen für Anfänger eher ungeeignet. Wollt ihr auf Nummer sicher gehen, solltet ihr vor dem Hangman-Spielen die Kategorie, wie „Mythologie“ oder „Götternamen“, ansagen, um dem Gegenüber eine faire Chance zu geben.

Etwas einfacher ist es, wenn ihr auf eine etwas bekanntere Mythologie zurückgreift wie etwa griechische Götter- und Heldennamen. Mit ihnen sollte es eurem Kontrahenten auch ohne Nennung der Kategorie gelingen, mal die eine oder andere Runde zu gewinnen. Besonders interessant für Hangman sind davon aber Wörter mit dem im deutschen sehr selten gebrauchten Buchstaben Y wie STYX, PYGMALION. Aber auch Buchstabenkombinationen mit PH und TH, wie HEPHAISTOS oder THANATOS, sind schwer zu erraten.

Lange oder kurze Hangman-Wörter?

Sowohl lange als auch kurze Wörter können beim Spielen von Hangman gleichsam schwer zu erraten sein. Dabei bieten besonders lange oder zusammen gesetzte Wörter die Schwierigkeit, dass der Spieler ewig brauchen wird, um das gesamte Wort zu erraten. Als extreme Beispiele wären hier Bandwurmwörter wie „Rindfleischetikettierungsüberwachungsaufgabenübertragungsgesetz“, das ehemals längste Wort der deutschen Sprache, oder „Donaudampfschifffahrtsgesellschaftskapitän“ zu nennen.

Interessanterweise haben besonders kurze Hangman-Wörter aus zwei bis vier Buchstaben einen ähnlich hohen Schwierigkeitsgrad. Dabei sollte ihr jedoch wieder darauf achten, dass das ERNSTL oder ENIRS nicht vorkommt. Aber auch die im Sprachgebrauch viel genutzten Wörter, wie Personalpronomen (du, er, sie, es, etc.) und Präpositionen (im, vom, aus), sollten vermieden werden. Dagegen können Wörter mit seltenen Buchstaben das Raten durchaus hinauszögern. Gute Beispiele sind hier MY, AXT, YAK, TYP und CUE. Wollt ihr noch mehr Wörter dieser Art, dann durchsucht doch einfach unsere Wortlisten nach Wortlänge.

Hangman nach Kategorien spielen

Es macht immer einen gewissen Reiz beim Spielen aus, wenn ihr, wie vorgeschlagen, vor einer Runde Hangman eine Kategorie festlegt, aus der ihr die zu erratenden Wörter nehmt. Neben den uns bspw. vorgegeben Literaturnobelpreisträgern könntet ihr auch u. a. Namen von Schauspielern, Buch- oder Filmtitel oder statt deutsche Städtenamen internationale Hauptstädte verwenden. Beim Spielen nach solchen Wortlisten oder Kategorien haben die Beteiligten neben dem Ratespaß auch einen Lerneffekt. Man erweitert nicht nur seinen Wortschatz bzw. sein Wissen auf diesem Gebiet (z. B. deutsche Städte), sondern ruft sich auch selten benutzte Wörter wieder ins Gedächtnis, so dass diese als Konsequenz vielleicht wieder häufiger von uns benutzt werden.

Wenn ihr selbst noch ein paar Ideen habt, nach welchen Strategien besonders gute Hangman-Wörter auswählt werden können oder bestimmte Wortlisten für das Spiel kennt, teilt sie uns und den Lesern in den Kommentaren mit. Natürlich seid ihr auch weiterhin herzlich eingeladen, einfach unser Hangman online zu spielen. Viel Spaß.

 

Bildquellen

  • moctezuma: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH