Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

kreuzgitter wortraetsel app

Kreuzgitter Worträtsel: Ein kniffliger Knobelspaß

erstellt am von  in Wortspiele

Statt wie beim Kreuzworträtsel Begriffe zu raten, gilt es beim Kreuzgitter Worträtsel von Havos zu knobeln. Diese Art Kreuzworträtsel kennt man auch als „Schweizer Rätsel“, und viele Rätsel-Fans mögen sie. Kann das Prinzip aber auch als App funktionieren? In diesem Artikel zeigen wir, ob das Gitterrätsel eine Herausforderung darstellt — oder ob dich das Game zum Gähnen bringt.

Design und Bedienbarkeit

Manche wird die Optik von „Kreuzgitter Worträtsel“ eher kalt lassen, doch wer Wert legt auf ein ansprechendes Design, reibt sich verwundert die Augen. Statt mit moderner Gestaltung glänzt dieses Spiel mit eher altbackenen Grafiken, vielen Farben und einem etwas überfrachteten Layout. Sieht man darüber hinweg, fallen vor allem die vielen Einstellmöglichkeiten auf, mit denen sich die App individuell an deine Wünsche anpassen lässt. Spieler haben die Wahl zwischen Wort- oder Zahlengittern, acht Gittergrößen, verschiedenen Kategorien und insgesamt sieben Schwierigkeitsgraden.

start app kreuzgitter wortraetsel

Außerdem auf der Startseite: Ein Tutorial, die Einstellungen, Highscores, Erfolge, Shares und Infos über die Entwickler-Firma. Da es bei so vielen Informationen zu Redundanzen kommen kann, sind unter anderem die Einstellungen auf zwei Wegen zu erreichen, nämlich zusätzlich noch im Feld „Gittergröße“ unter dem Punkt „nach Maß“. Dies ist durchaus wörtlich zu nehmen, denn mit den Einstellungen lässt sich das Spiel extrem fein anpassen. Farben, Schriftart und Schriftgröße sind da schon marginale Einstellvarianten: Auch die Länge der Wörter, die Anzahl von Spalten und Reihen sowie Dutzende von Sprachen und einiges mehr kann der Spieler hier selbst konfigurieren. Durch die recht bunte und leicht unübersichtliche Gestaltung erschlägt einen die Auswahl fast, aber die Möglichkeiten sind riesig und werden sicher nicht so schnell langweilig.

optionen in kreuzgitter wortraetsel

Wie spielt sich „Kreuzgitter Worträtsel“?

Hast du aus den zahlreichen Möglichkeiten, dein Spielbrett zu gestalten, eine ausgewählt, kannst du loslegen. Ansonsten startest du automatsch mit einem leichten Brett in der Größe 12×12. Das Prinzip ist zwar simpel, kann jedoch vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden trickreich sein. Je nachdem, ob du leicht oder schwieriger startest, bekommst du ein bis zwei Buchstaben im Wortgitter vorgegeben. Das erleichtert dir den Anfang des Spiels, bei dem es darum geht, die vorgegebenen Begriffe so im Gitter anzuordnen, dass am Ende alles passt.

so wird kreuzgitter wortraetsel gespielt

Dafür tippst du entweder direkt in das Gitter, wobei die entsprechende Reihe an Kästchen markiert wird. Außerdem hebt das Spiel die Wörter hervor, die über die entsprechende Anzahl an Buchstaben verfügen. Tippst du eines an, wird es nun automatisch an dieser Stelle eingefügt — außer es passt wegen den bereits vorhandenen Buchstaben nicht, was dir dann angezeigt wird. Das verbrauchte Wort wird automatisch durchgestrichen. Es funktioniert auch umgekehrt: Tippe dazu zuerst ein Wort aus der Liste an und dann eine Kästchenreihe, in das du das Wort einfügen möchtest. Je kleiner dein Wortgitter, desto einfacher ist das übrigens, zumindest auf einem Smartpone. Mir ist es jedenfalls gelegentlich passiert, dass ich die Kästchen nicht genau traf und ein Wort dann beispielsweise vertikal statt waagerecht eingefügt wurde. Über den „Löschen“-Button im unteren Bereich des Spiels lässt sich das aber wieder ändern — und wir reden hier über Bruchteile von Sekunden, die dich ein solcher Fehlversuch kostet.

Doch manchmal können Sekunden entscheidend sein. „Kreuzgitter Worträtsel“ bietet dir neben den Schwierigkeitsgraden mit seiner beständig tickenden Uhr einen zusätzlichen Motivationsfaktor: Hier wird nämlich mitgezählt, wie lange du für die Lösung eines Spiels benötigst. Möchtest du mal einen Tipp, beispielsweise um ein von dir eingesetztes Wort auf seine Richtigkeit zu prüfen, kostet dich das Zeit — sprich, dir werden bis zu 30 Sekunden auf deine Spielzeit aufgeschlagen.

Die Schwierigkeitsgrade

Kreuzworträtsel-Anfänger, speziell Neulinge auf dem Gebiet dieser Art Gitterrätsel, haben mit der App vermutlich genauso viel Spaß wie Kenner. Das liegt zum einen an den unterschiedlichen Spielformen: Ob Zahlen oder Wörter, mit vorgegebenem Oberbegriff oder wild durcheinander, auf kleinem oder großem Spielbrett — allein damit sind viele Stunden Spielspaß garantiert. Vor allem kannst du vieles kombinieren, zum Beispiel ein sehr großes Brett mit einem sehr hohen Schwierigkeitsgrad. Oder als Einsteiger eben ein kleines, leichtes Brett, mit dem du dich schnell steigern kannst. Einziges Manko — jedenfalls für mich: Einen großen Unterschied zwischen „leicht“, „Medium“, „knifflig“ und „schwierig“ habe ich nicht festgestellt. Erst ab „Experte“ fand ich das Rätseln dann wieder etwas anspruchsvoller.

beispiel kreuzgitter wortraetsel

Eine echte Herausforderung wird das Spiel dann, wenn du den Schwierigkeitsgrad „Zauberer“ einstellst. Hier gibt es keinen hervorgehobenen Buchstaben, der dir den Anfang erleichtert. Gespielt wird ausschließlich mit dreibuchstabigen Worten. Was im 8×5-Gitter noch machbar erscheint, wird immer kniffliger, je größer du das Gitter erscheinen lässt.

All das gilt jedenfalls, wenn du das Spiel so eingestellt hast, dass du es standardmäßig mit Wörtern spielst. Es geht aber auch anders: Stellst du den Gittertyp auf Zahl und wählst dann beispielsweise den Schwierigkeitsgrad „Medium“, spielst du plötzlich mit Bildern. Bei „Experte“ waren es bei mir japanische Schriftzeichen, bei „Zauberer“ zufällige Buchstabenfolgen. Da wird es dann wirklich kompliziert und spannend.

kreuzgitter wortraetsel mit bildern

Mit der Google Play App kannst du außerdem Erfolge speichern, die du im Spiel erreichst. Motivation bietet „Kreuzgitter Worträtsel“ also reichlich.

In-Game-Käufe, Werbung und Co.

Erfreulicherweise kommt das in seiner Grundversion kostenlose Spiel völlig ohne In-Game-Käufe aus. Tipps und Hinweise kosten, wie erwähnt, einfach Zeit. Dieses einfache Konzept erhöht den Spielspaß, statt für Frust zu sorgen, weil du beispielsweise ständig Werbefilmchen anschauen musst, um genügend „Kredit“ für Hilfe zu sammeln. Werbung erfolgt in Form von dezenten Google-Anzeigen am unteren Bildschirmrand. Es kann zwar passieren, dass du die auch mal aus Versehen anklickst und dann entweder auf eine Webseite geleitet wirst oder doch mal einen Clip zu sehen bekommst. Doch es hat ja nicht jeder so dicke Finger wie ich — und mit einem Klick bist du auch wieder zurück im Spiel.

Grundsätzlich ist das Spiel kostenlos, trotzdem ist im App-Store auch eine kostenpflichtige Version erhältlich. Für „Kreuzgitter Worträtsel +“ investierst du 2,49 Euro und siehst dann keine Werbung.

Der Spaßfaktor

Statt im Wartezimmer in den Zeitschriften herumzukritzeln (das macht man nicht!), kannst du deiner Leidenschaft für Kreuzworträtsel mittels deines Smartphones nachgehen. Nutzt du „Kreuzgitter Worträtsel“ könnte es passieren, dass du nicht sofort reagierst, wenn dich die Arzthelferin aufruft. Mit anderen Worten: Die App macht Spaß und hat einen hohen Suchtfaktor. Mit den verschiedenen Schwierigkeitsgraden und den vielen Einstellmöglichkeiten bietet sie auch langfristig Motivation und Spielspaß. Auch der Zeitfaktor ist herausfordernd und eine schöne Ergänzung. Brich deine eigenen Rekorde, steigere dich beständig, trainiere dein Gehirn oder vertreib dir schlicht die Zeit: MIt „Kreuzgitter Worträtsel“ ist vieles möglich.

Das wenig hübsche Design ist dabei durchaus zu verschmerzen, etwas mehr Struktur und etwas weniger grelle Farben würden dem Spiel aber gut tun. Die Bedienung ist einfach, wer nicht gleich klarkommt, kann ein kurzes Tutorial spielen. Vom Kind bis zum Senior kann jeder mitspielen — nur ein Mehrspielermodus, der wäre noch die Krönung.

Etwas unklar bleibt, wie viele verschiedene Spiele eigentlich möglich sind und ob es mit der kostenpflichtigen Version noch mehr Vorteile gibt als nur den Verzicht auf Werbung. Die Hilfefunktion gibt es leider nur in Englisch, was deshalb schade ist, weil hier sämtliche Funktionen recht ausführlich erklärt werden, während das ins Deutsche übersetzte Tutorial mit zahlreichen Grammatikfehlern aufwartet.

Insgesamt ist „Kreuzgitter Worträtsel“ eine empfehlenswerte Spiele-App. Mit normalen Kreuzworträtseln hat sie nichts zu tun, auch lässt sich das Spiel nicht mit kreuzwortähnlichen Wortspielen wie „Cody Cross“ vergleichen. Denn dabei geht es ja immer noch darum, auf bestimmte Fragen hin die passenden Begriffe zu finden. Hilfeseiten werden dich ebenfalls nicht weiterbringen: So etwas wie unsere Wort Guru-Hilfe (übrigens auch ein tolles Wortspiel!) brauchst du schlicht nicht, denn es sind alle Begriffe schon vorgegeben. Hier ist einfach Knobeln und Kombinieren gefragt. Dieser Ansatz wird sicher auch Kreuzworträtsel-Fans gefallen.

Noch mehr Apps

Wir haben uns noch mehr Wortspiele-Apps für euch angeschaut. Lies hier, wie uns zum Beispiel Wort Crush gefallen hat oder auch die App Wort Reise.

Bildnachweis
Titelbild – Screenshot der App Kreuzgitter Worträtsel mit Bearbeitung für 1337 UGC GmbH
Bild 1 – 5 – Screenshots der App Kreuzgitter Worträtsel für 1337 UGC GmbH