Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Express Spieletest

erstellt am von  in Wortspiele

Durch den immer größer werdenden Markt der Online- und Mobilspiele möchte man meinen, dass die klassischen Karten- und Brettspiele mehr und mehr in den Hintergrund treten. Dennoch gibt es in diesem Bereich immer wieder Spiele, die durch optische Schlichtheit und simples Spieldesign überzeugen können. Das Kartenspiel Express ist eines dieser Spiele.

In Expressgeschwindigkeit

Express ist ein klassisches Kartenspiel und kommt schlicht und ohne große Schnörkel in einer Box daher. Spielehersteller Adlung steckt das Wortspiel in eine handliche Packung, die in jede Handtasche passt. Finden könnt ihr das Spiel bei diversen Onlinehändlern oder hier direkt auf der offiziellen Webseite von Adlung-Spiele. Mit 64 Karten ist das Spiel, das von Reiner Knizia erfunden wurde, recht überschaubar. Die Anzahl der Mitspieler ist beliebig.

Zum Spielprinzip: Ein Spieler nimmt die zunächst verdeckten Karten in die Hand und legt sie nach und nach auf den Tisch. Zu sehen sind einzelne Buchstaben und Buchstabenpaare (wie etwa „tz“ oder „ie“). Jeder Spieler hat jetzt die Möglichkeit mit den gelegten Karten Wörter zu bilden, die mindestens drei Buchstaben lang sind. Dazu ruft ein Spieler das Wort aus, das Spiel wird angehalten und der Ausrufer muss das Wort vor den anderen formieren. Wurde das Wort abgenickt, darf er die Karten einstreichen.

Wer findet als Erster das nächste Wort?
Wer findet als Erster das nächste Wort?

Ist das Wort falsch, kommen die ausgelegten Karten wieder in den Stapel, alle anderen erhalten daraufhin eine Karte, der Spieler, der das falsche Wort ausgesagt hat, erhält keine. Unter den insgesamt 64 Spielkarten sind 58 Buchstaben und 6 Fragezeichen. Sie sind wie die Blanks in Scrabble und können für jeden Buchstaben eingesetzt werden. Es gibt aber auch Doppelte Fragezeichen, welche entsprechend für zwei Buchstaben stehen.

Kurz und spaßig

Nach diesem Prinzip wird solange gespielt, bis keine Karten mehr übrig sind. Gewonnen hat die Runde der Spieler, der am Ende der Partie die meisten Karten für sich verbuchen kann. Wer zwei von drei Runden für sich entscheiden kann, ist Sieger. Ihr könnt allerdings, entsprechend der Anzahl der Mitspieler, die Regeln für den Sieg anpassen.

Die Partien sind nicht sehr lang und dauern meistens nur einige Minuten. Dementsprechend müsst ihr reaktionsschnell und kreativ bei der Suche nach Wörtern sein. Das Glücksgefühl, wenn ihr erneut ein Wort gefunden habt, ist wunderbar. Die Spannung, wer das nächste Wort zuerst findet, ist groß und macht den Hauptreiz des Spiels aus.

Nach eigenen Regeln

Wenn ihr möchtet, könnt ihr ein Wörterbuch verwenden oder nach Absprache Wortgruppen ein- oder ausschließen. Die Regeln von Express besagen zwar, dass ihr keine Eigennamen verwenden dürft, doch steht es euch frei, diese Regeln zu ändern und euch ganz eigene Richtlinien aufzustellen. So könnt ihr euch eigene Hausregeln zusammenstellen und so mit Freunden Express in eurer ganz eigenen Version spielen.

Die Erfinder des Spiels bieten in der Spielanleitung sogar selbst Varianten an. So zum Beispiel erleichterte Regeln, wenn Erwachsene mit Kindern spielen. Wie so etwas bei Scrabble aussehen könnte, haben wir euch bereits in unserem Artikel zu Familienregeln beschrieben. Wer möchte, der kann Express auch mit einem offiziellen Scrabble-Wörterbuch spielen und so seine Fähigkeiten in dem Wortspiel verbessern.

Klein und handlich - Die Express-Spielbox
Klein und handlich – Die Express-Spielbox

Warum nicht auf Englisch?

Ihr müsst euch jedoch nicht nur auf die deutsche Sprache beschränken, sondern könnt euch mit den Karten ausprobieren. Express kann somit auch auf anderen Sprachen gespielt werden. So haben wir es einmal versucht, nur auf Englisch zu spielen. Das ist, aufgrund der Buchstabenverteilung und der Glieder (wie tz, ie usw.) etwas schwieriger und eine größere Herausforderung, aber dennoch machbar. So konnten wir neben unserem deutschen auch den englischen Wortschatz trainieren. Wenn ihr Hilfe dabei brauchen solltet, englische und deutsche Wörter zu finden, dann schaut auf die Seite unserer deutschen Scrabble-Hilfe und der englischen Scrabble-Hilfe.

Fazit

Express ist einfach zu erlernen, unkompliziert zu spielen, extrem kurzweilig und immer wieder interessant. Für uns ist es, aufgrund der Spiellänge von meistens nur einigen Minuten, das ideale Spiel für zwischendurch. Es eignet sich unserer Meinung nach auch wunderbar, um seine Scrabble-Fähigkeiten zu verbessern. Toll ist auch, dass sich die Spielkarten ebenso für andere Spiele eignen und ihr selbst herum experimentieren könnt. Da das Spiel bereits für wenig Geld zu bekommen ist, könnt ihr ruhig einmal einen Blick wagen.

Welche Ideen würde euch einfallen, wie man mit dem Express-Kartenset noch spielen könnte?

Bildquellen

  • Express: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH
  • Express-Spielbox: Selbst erstellt
  • Express: Selbst erstellt