Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

scrabble tricks

Fünf einfache Scrabble Tricks für Einsteiger

erstellt am von  in Wortspiele
2 Kommentare 2

Scrabble Tricks sind jedem, der regelmäßig Scrabble spielt, bekannt. Jeder Spieler hat dabei so seine ganz eigenen Strategien und Scrabble Tricks und Tipps auf Lager, um besonders viele Punkte zu ergattern. Einsteiger und Profi gleichermaßen sind von diesen Tricks abhängig, um sich als Spieler weiterzuentwickeln. Ein paar Scrabble-Tricks für Einsteiger habe ich für euch aus dem Netz zusammengesucht.

Scrabble Tricks: Wörter verlängern

Ein ganz einfacher Scrabble Trick, der für jeden Spieler vom Anfänger bis zum Profi leicht umzusetzen ist: Verlängert die Wörter, die schon auf dem Spielbrett sind. Präfixe wie aus-, an-, be-, zu- etc. lassen sich gut an schon auf dem Spielbrett vorhandene Wörter anhängen. Genau so läuft es auch mit Suffixen wie –en, -end, -er, -te usw. Auch zusammengesetzte Wörter bringen viele Punkte – es sind ja schließlich zwei oder mehr Wörter auf einmal. Wenn ihr also euer Wort an ein anderes anlegen könnt, habt ihr Punkte sozusagen geschenkt bekommen. Falls das nicht klappt, achtet darauf, ob ihr ein bestehendes Wort wenigstens mit einem eurer Buchstaben verlängern könnt. Wenn ihr z.B. ein Wort senkrecht legt, das ein S enthält, kann das S aus einem waagerechten Wort im Singular eines im Plural machen.

2. Tipp: Benutzt das Spielbrett

Es klingt wie eine alte Weisheit, aber dieser Scrabble Trick ist ein wichtiger Bestandteil eines jeden Scrabble-Spiels. Nutzt das Spielbrett aus, so gut ihr könnt. Wenn ihr, wie oben beschrieben, einen Buchstaben eures neuen Wortes an ein anderes anhängt, versucht ihn auf ein Bonusfeld zu legen. So könnt ihr die doppelte oder dreifache Punktzahl gleich zweimal einheimsen und euch auf und davon machen. Genauso gut läuft es natürlich, wenn ihr gleich zwei Bonusfelder in einem Zug belegen könnt, zum Beispiel doppelte Wort-Punktzahl und doppelte Buchstaben-Punktzahl. Einhergehend hiermit solltet ihr natürlich auch immer überlegen, was ihr eurem Gegner auf dem Spielfeld überlasst. Ein E am Ende eines Wortes kurz vor einem Bonus-Feld abzulegen ist vielleicht keine so gute Idee.

3. Bewegt eure Steine

Wenn ihr schon lange erfolglos auf eure Buchstaben starrt, verändert etwas. Regelmäßiges Durcheinandermischen gibt euch neue Blickwinkel, und wenn das auch nichts hilft, tauscht eure Steine aus. In Runden, in denen ihr auf gute Buchstaben wartet und wenig Punkte macht, können eure Gegner euch leicht abhängen. Brauchbare Steine wie E, N, I oder S, mit denen ihr Vergangenheitsformen oder den Plural bilden könnt bzw. die häufig in Prä- und  Suffixen vorkommen, solltet ihr aber besser aufbewahren.

4. Ungewöhnliche Wörter kennen und legen

Scrabble - unbekannte Wörter
XI, IX und SIC – drei sehr wichtige Scrabble-Wörter

Auch wenn ihr nur Konsonanten oder nur Vokale vor euch habt, schaut euch genau das Spielfeld an. Es gibt genügend Wörter, die viele Konsonanten oder viele Vokale haben, und vielleicht gibt es ja auch schon genau den Buchstabe auf dem Spielbrett, den ihr für eines dieser Wörter braucht. In Momenten wie diesen hilft euch bestimmt auch unsere Scrabble-Hilfe.

Ein eher anspruchsvoller Scrabble Trick für Einsteiger ist es, Wörter auswendig zu lernen. Besonders Wörter mit ungewöhnlichen Buchstaben wie Q, X, C und Z geben euch viele Punkte. Wenn ihr diese dann auch noch auf möglichst viele Felder mit Extra-Punkten legt, gibt es natürlich auch besonders viele Punkte. Hierfür könnt ihr auch unsere Wortlisten in Anspruch nehmen. Außerdem gibt es auch Wörter, die nur aus zwei Buchstaben bestehen und trotzdem viele Punkte bringen können. Daher lohnt es sich nicht nur für den Profi-Scrabble-Spieler ein paar dieser Wörter parat zu haben. Zwei-Buchstaben-Wörter machen sich übrigens besonders gut, wenn man ein Wort parallel zu einem schon vorhandenen Wort legen kann. So macht man mit einem einzelnen Wort waagerecht Punkte, hat aber auch gleichzeitig mehrere Wörter aus zwei Buchstaben senkrecht gelegt.

5. Niemals das Ziel aus den Augen lassen

Auch kurz vor Schluss des Spiels gibt es noch einen Trick, den man als angehender Profi-Scrabbler erlernen sollte: Merkt euch die Anzahl der Exemplare von jedem Buchstaben. Wenn dann das Säckchen leer ist, könnt ihr duch Kombinieren der auf dem Spielfeld liegenden Buchstaben und der Buchstaben auf eurem Bänkchen herausfinden, welche Buchstaben euer Gegenspieler auf seinem Bänkchen hat. Dementsprechend könnt ihr ihm Anlegemöglichkeiten verbauen, was eurem Gegner besonders bei Q oder Y viele Minuspunkte bringt.

Das sind nur einige der Scrabble Tricks und Tipps, die euch beim Spiel helfen können. Der größte, der auf lange Zeit aber am Besten hilft, ist natürlich Üben, Üben, und nochmals Üben. Denn wer selten spielt, verlernt schnell das, was er gelernt hat.

Kennt ihr noch andere hilfreiche Tipps, die ihr uns mitteilen möchtet?

Bildquellen

  • Scrabble – unbekannte Wörter: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH
  • einfache-scrabble-tricks: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH

2 Kommentare

  1. Ein ganz wichtiger Tipp: Achtet gut darauf, was übrig bleibt!
    Wohl wir alle haben uns als Anfänger zunächst enorm dafür interssiert, was wir aufs Brett legen … und dem, was wir für die nächste Runde übrig lassen, viel zu wenig Bedeutung zugemessen.
    Dabei muss man dem Glück auch die Chance geben, in der nächsten Runde eine tolle Kombi auf dem Bänkchen zu haben. Da lohnt es sich nicht selten, auch mal auf den ein oder anderen Punkt zu verzichten.

  2. Beim Tipp Nr.2 „Benutzt das Spielfeld“, welcher sachlich grundsätzlich in Ordnung geht, ist dem Autor allerdings ein kleiner Detail-Fehler unterlaufen: Die kombination „Doppelter Buchstabenwert“ UND „Doppelter Wortwert ist nämlich nirgendwo auf dem Spielfeld möglich (außer beim Eröffnungszug über die Mitte). Was hingegen möglich und auch i.d.R. erfolgsbringend ist, sinnd die Kombinationen aus doopelte, Buchstaben- und dreifachem Wortwert und natürlich, bei Buchstaben mit hohen Grundwerten, erst Recht dreifacher Buchstabenwert und doppelter Wortwert mit einem Wort. (Diese kombinationen ist zudem an signifikant mehr Stellen auf dem Spielfeld möglich!

Kommentare sind geschlossen.