Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

jugendwoerter mit b

Babawagen, Buttern: Jugendwörter mit B

erstellt am von  in Wortwissen

Alter, komm mal klar! Bis hierhin noch alles verstanden? Bestimmt — das ist ja sozusagen Jugendsprache für Anfänger. Jenseits der 20 wird es aber immer schwieriger, den Entwicklungen der Jugendwörter zu folgen. Aber sei kein Badekappenkind, das lernst du schon! Begleite uns in die geheimnisvolle Welt des jugendlichen Sprachgebrauchs, Buchstabe für Buchstabe, diesmal alle Jugendwörter mit B.


In diesem Artikel widmen wir uns dem Buchstaben „B“ und erklären dir ein paar Wörter, mal brainy, mal buggi. Falls du bis hierhin schon etwas Unterstützung brauchst, schau mal in unsere Übersetzungshilfe für Jugendwörterrein!

Echt fies: Beleidigungen

Warum nutzen Jugendliche eine eigene Sprache? Genau, sie wollen sich von den Erwachsenen abgrenzen. Außerdem vermuten Forscher, dass dies für sie ein Weg ist, ihre Emotionen auszudrücken. Und in der Pubertät gehört dazu nun mal eine Menge Wut. Kein Wunder also, dass die Jugendsprache sehr fantasievoll ist, wenn es um Beleidigungen und Kraftausdrücke geht.

Relativ harmlos ist es, wenn du von deinem Gegenüber hörst: „Back dir ein Eis!“ Denn das meint so viel wie: Halt die Klappe, oder auch: Hau ab, verschwinde. Hörst du danach aber noch ein „Du Beckenrandschwimmer“, wird’s ungemütlich: Damit möchte man dir nämlich sagen, dass man dich für eine echte Niete hält. Wirst du als Beta bezeichnet, sogar für einen Feigling.

Relativ selbsterklärend, wenn auch nicht sehr freundlich, sind die Bezeichnungen bildungsresistent oder Brotgehirn: Jemand hält dich für dumm oder mindestens vertrottelt. Ganz fies: Wenn du gefragt wirst: “Benutzt du Internet Explorer“ – da hattest du wohl eine echt lange Leitung.

Schlimmer geht’s immer: Ein Bodenturner ist offenbar ein richtiger Idiot, ein Bratwurstbomber hat ein paar Kilos zu viel, und wer ein Bauarbeiterdekollete trägt, dem hängt die Hose unschön herunter. Hinten, versteht sich.

Es geht auch freundlich

Untereinander ist die Jugend von heute natürlich auch mal nett, zum Beispiel zur Besti (der besten Freundin) oder zum Bratan (dem Kumpel). Haben die was auf dem Kasten, sind sie brainy oder beleuchtet, also intelligent, fahren einen Babawagen – ein tolles, wertvolles Auto – und sind überhaupt das Beste wo gibt. Man trifft sich morgens im Bildungsvermittlungsinstitut, der Schule, und wenn die aus ist, dann ist alles Bombe. Dann betreibt man banking, das burnt. Wie? Ach so: Man entspannt auf der Parkbank, und das ist richtig gut.
jugendsprache mit b - bestis bratansBestis und Bratans unter sich.
 

Ach, die Liebe! – Jugendwörter mit B

Beziehungen sind nicht immer leicht, als Teenager schon gar nicht. Da ist es gut, wenn man seine Unsicherheit mit flotten Worten tarnen kann, denn man weiß ja nie, ob das boyfriend material oder die bint (das Mädel), sich auch für einen interessiert. Jeder wünscht sich eine/n bae (einen, der dir nahesteht). Die Steigerung davon ist übrigens der oder die boo, ein Partner in der Beziehung. Blöd, wenn derjenige unter borderitis leidet, dann ist er nämlich besonders freiheitsliebend.

Wenn’s nur für eine Nacht sein soll, kann man aber auch mal träumen: Die eine oder andere Frau erscheint einem dann schnell bengable. Vom bürsteln (miteinander schlafen) wird viel gesprochen. Aber mal ehrlich: Viele werden dabei ganz schön buttern (eine Lügengeschichte erzählen). Wenn’s denn aber mal mit einer Bettie (einem hübschen Mädchen) klappt, sollte man vor allem auf eins aufpassen: Ein Betriebsunfall, ein unerwünschtes Kind also, wäre unschön. Ein Blausauger hingegen – ein Knutschfleck – ist ein harmloser Liebesbeweis. Außer er ist nicht vom Partner. Dann gibt’s richtig beef (Ärger).

Freizeit und Party bei den Jugendwörtern mit B

Nein, für Jugendliche sind das keine Synonyme. Immer Party machen geht halt nicht, schon wegen dem Bildungsschuppen, in dem die Ausbildung absolviert wird. Aber wenn man dann mal Freizeit hat, gibt’s so einige Sachen, die man machen kann. Freu dich beispielsweise, wenn du zum bierlexing eingeladen wirst — da wird sich bei einem Bierchen entspannt. Bitchhopsen (eine Ballettaufführung) ist eher nicht die erste Wahl bei der Freizeitgestaltung.

Manch einer holt sich beim Zocken daheim die Bildschirmbräune, andere suchen sich betrinkenswerte Anlässe, um mal wieder einen drauf zu machen. Dabei kommt es gelegentlich zum baschken (kiffen), hauptsächlich geht es aber ums Brobel trinken (einen heben) mit den Kumpeln. Hartgesottene sind dabei ans breiern gewöhnt, das heißt sie trinken bis zum Erbrechen und machen danach einfach ungerührt weiter.

bildschirmbraeune jugendwort mit bLeider durch das Zocken immer noch beliebt: Die Bildschirmbräune.
 

Nur Butterbirnen feiern nicht mit — deren freie Zeit ist nämlich vollkommen verplant. Übrigens: Binäralkoholiker werden so genannt, weil sie nur zwei Zustände kennen: Entweder sind sie sturzbesoffen oder völlig nüchtern.

Wenn es bei den Jugendwörtern mit B richtig eklig wird

Irgendeiner tanzt ja immer aus der Reihe. Spätestens in dem Alter, in dem man interessante Personen des anderen (oder auch eigenen) Geschlechts beeindrucken möchte, fallen komische Angewohnheiten und Eigenarten besonders auf. Und deshalb gibt es in der Jugendsprache dafür auch ein paar Wörter.

Wer sich beispielsweise zu viel mit bergwandern beschäftigt, hat nicht etwa ein anspruchsvolles Hobby in der freien Natur — von wegen, der popelt einfach nur. Richtig unangenehm ist allerdings, wenn einem wirklich starke Blähungen entfleuchen, dann ist man nämlich schnell als Blähboy verschrien. Wer in der Bombenabwurfzone (sprich: auf der Toilette) mal so richtig Bröckchen lacht, dem ist ordentlich übel. Vielleicht hatte er oder sie ja einen Brennesselrausch — also etwas Falsches geraucht.

Auch eklig: Wenn auf dem Gehweg mal wieder Bürgersteigdeko herumliegt. Das ist nämlich nichts anderes als Hundekot. Dafür ist die unfeine Beleidigung Brauereitumor zwar nicht nett, aber weniger schlimm, als sie klingt: Da hat jemand schlicht einen Bierbauch.

jugendsprache woerter mit bZu häufiges Bergwandern ist auch nicht wirklich beliebt.
 

Der Einfluss anderer Sprachen

Ist dir aufgefallen, dass ein paar der Wörter aus der Jugendsprache irgendwie fremdländisch klingen? Das ist kein Wunder, denn unter anderem das Türkische hat seit einigen Jahren Einzug gehalten in den Jargon junger Leute. Der Babo, also der Boss, gehört wie der Bratan (der bereits erwähnte Kumpel) zu den bekanntesten Beispielen.

Aber auch aus der englischen Sprache kommen nicht nur neue Trends, sondern Begriffe der Jugendsprache. Wer broke ist, hat gerade kein Geld, und wer boosted, hat vielleicht auch keins, tut aber so – sprich, derjenige prahlt herum. Baked hingegen bist du, wenn du völlig erledigt bist. Englische Begriffe werden auch nach Belieben mit deutschen vermengt oder wie deutsche gebeugt, so dass Wortschöpfungen entstehen wie bitchen, was so viel heißt wie nörgeln. Benicen bedeutet übrigens, jemanden zu beglückwünschen. Also Glückwunsch, dass du bis hierhin durchgehalten hast!

Abkürzungen bei den Jugendwörtern mit B: WTF?

Wer nicht will, dass die Eltern mitkriegen, was man mit der Besti zu belöffeln (bequatschen) hat, verwendet gerne Abkürzungen. Im Smartphone-Zeitalter sowieso, das geht halt einfach schneller. Zeit sparen und eine Art Geheimsprache verwenden — einfach eine clevere Idee.

BTW (übrigens): Das hat man schon immer so gemacht, im Grunde werden Abkürzungen seit der Antike verwendet. Da wärst du ja BD, also blöd, wenn du das nicht mal ausprobieren würdest. Bei einigen der Abkürzungen wissen manche Jugendlichen vielleicht nicht mal mehr, woher sie eigentlich kommen. Das beliebte Brain AFK zum Beispiel, mit dem man ausdrücken möchte, dass man gerade ganz weit weg ist (also: das Gehirn hat gerade Sendepause). AFK ist nämlich eine alte Abkürzung aus der Chat-Sprache und bedeutet „away from keyboard“, also mal kurz weg von der Tastatur. Das hat man meist geschrieben, wenn man mal kurz auf die Toilette musste.

brain ist afk - jugendsprache

Bist du jetzt neugierig auf weitere Wörter aus der Jugendsprache und ihre Bedeutungen? In unserer Übersetzungshilfe für Jugendwörter findest du noch jede Menge Beispiele, von Abbruch bis Zwergenadapter.

Bildquellennachweis
Titelbild –
Bild 1 und 2 via getstencil für 1337 UGC GmbH
Bild 3, Harmanx, Public domain via English Wikipedia, https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nose_picker.jpg
Bild 4 via getstencil für 1337 UGC GmbH