Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Endspurt beim ZEIT-Scrabble-Sommer

erstellt am von  in Wortspiele

Noch zwei Mal können DIE ZEIT Leser ihre Scrabble-Fertigkeiten unter Beweis stellen. Es locken Preise wie eine Kreuzschifffahrt zu den Kanarischen Inseln, Scrabble-Spiele und Einladungen zum 14. ZEIT-Scrabble-Turnier im November.

Ihr fragt euch um was es beim ZEIT-Scrabble-Sommer genau geht? Mehr über die Spielregeln und zu den Gewinnen, findet ihr im ZEIT-Scrabble-Sommer Artikel.

In den kommenden zwei Wochen werden treue Mitspieler des ZEIT-Scrabble-Sommers noch einmal alles geben. Das aktuelle Spielbrett hat zudem noch viel zu bieten, bereits gelegte Wörter sind gut miteinander verschachtelt und es ist jede Woche auf ein Neues überraschend, welche wertreichen Wörter die Scrabble-Mitspieler noch finden.

Das Scrabble-Brett der siebten Runde.
Das Scrabble-Brett der siebten Runde.

Besonders unterhaltsam sind eingereichte Vorschläge, die leider nicht im Duden verzeichnet und somit ungültig sind. Denn unter ihnen befinden sich die skurrilsten Neologismen. Im Folgenden eine kurze Zusammenfassung der originellsten Einsendungen von Deutschlands Wortakrobaten.

  • Kanuwelt
  • Laberopi
  • Wehlaut
  • Klagewut
  • Pobrille
  • Wallaute
  • Wecklaut
  • Sunkatze
  • Kultware
  • Eilproben
  • Laschenset
  • Eisenbock

Ob nun jene Wortneuschöpfungen aus der Not heraus entstanden, oder mit der Absicht möglichst kreative Wörter zu bilden gespielt wurden – sie sind es, die den ZEIT-Scrabble-Sommer erst besonders liebenswert machen.
Für meinen Teil kann es davon bitte mehr geben!

Und wie sieht es mit euren Erfahrungen mit dem ZEIT-Scrabble-Sommer aus? Welche Runden fandet ihr bisher besonders schwierig, was waren eure Lieblingswörter oder seid auch ihr ein Wortakrobat? Lasst es uns wissen, als Kommentar am Ende dieser Seite oder auf facebook. Wir freuen uns!

Bildquellen

  • ZEIT-Scrabble-Sommer Scrabble-Brett: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH
  • ZEIT-Scrabble-Sommer Uhr: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH