Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Zeit Scrabble Turnier

16. ZEIT-Scrabble Turnier in Magdeburg

erstellt am von  in Wortspiele

In Magdeburg wird ab dem 8. November professionell Scrabble gespielt, denn das 16. ZEIT-Scrabble Turnier findet bis zum 15. November dort statt.

Zehn Spieler haben sich über den diesjährigen ZEIT-Scrabble-Sommer qualifiziert. Aber auch bekannte Namen der deutschen Scrabble-Szene wie Ben Berger, Claudia Aumüller, Regula Schilling und Annelise Grabbe werden dabei sein.

„Scrabble-Turnier-Frischlinge werden gut integriert“

Sebastian Herzog, der bei der ZEIT für den Scrabble-Sommer verantwortlich ist, freut sich auf die Zeit in Magdeburg: „Ich freue mich darauf, langjährige Weggefährten wiederzusehen und die Frischlinge zu integrieren, was immer sehr gut klappt.“ Abends darf er dann auch selber bei einigen Spielen mitmachen, die jedoch ohne Wertung bleiben, denn der Vorsitzende des Scrabble Deutschland e.V.s ist – wie in den Jahren zuvor – auch für die Organisation des Turniers in Magdeburg mitverantwortlich.

Scrabble Deutschland e.V. Sebastian Herzog

Scrabble-Teilnehmer, die bei Nacht und Nebel verschwinden

Auch hofft er, dass er von unangenehmen Vorfällen diesmal verschont bleibt. „Es gab mal einen Spieler, der hemmungslos schummelte, bis er bei Nacht und Nebel das Turnier verließ“, plaudert Sebastian aus dem Nähkästchen und weiter: „Im Gedächtnis blieb mir auch die Partie zweier „erfahrener“ Spieler, die damit endete, dass eine Akteurin ihre Restbuchstaben quer über das Brett schleuderte – bis sie feststellte, dass der letzte Zug des Gegners regelwidrig war.“
Für die Scrabbler, die in Magdeburg nicht mit dabei sein können, wird es im Sommer 2016 erneut eine Chance geben sich für das ZEIT-.Scrabble-Turnier über den ZEIT-Scrabble-Sommer zu qualifizieren.

 

So funktioniert der ZEIT-Scrabble-Sommer

Der Scrabble-Sommer der deutschlandweit erscheinenden Tageszeitung findet eben im Sommer neun Wochen lang jeden Donnerstag in der jeweiligen Ausgabe und online statt. Drei Wörter werden zum Spielstart von Sebastian Herzog gelegt. Dazu sieht der Leser ein festgelegtes Buchstaben-Bänkchen. Daraus muss er das bestmögliche Wort bilden und es bis Montagmittag abschicken. Unter allen Einsendungen ermittelt Sebastian das Wort mit den meisten Punkten und integriert es in das Scrabble-Brett. Gespielt wird übrigens nach den offiziellen Scrabble-Regeln, die auf der Seite des Scrabble Deutschland e.V. einsehbar sind. Grundlage ist der Duden in seiner aktuellen Auflage.

Mehr über Scrabble erfahren

Den Teilnehmern des ZEIT-Scrabble Turniers ab 8. November in Magedburg wünschen wir viel Erfolg und ganz viel Spaß! Wer mehr über Scrabble erfahren möchte und die Wörter, die gelegt werden dürfen, ist bei uns genau richtig. Zum Nachprüfen von Wörtern empfehlen wir unsere Scrabble-Hilfe , die auch Sebastian Herzog gut findet.

Bildquellen

  • Sebastian_Herzog_Scrabble_Deutschland: Sebastian Herzog, privat
  • ZEIT Scrabble Sommer: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH