Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

iPhone im Schnee

wort-suchen.de als App

erstellt am von  in Neuigkeiten
Ein Kommentar 1

Der Weihnachtsmann schien fleißig gewesen zu sein. Wie schon im letzten Jahr stieg der Anteil mobiler Zugriffe auf wort-suchen.de um Weihnachten enorm. Entsprechend häufen sich die Anfragen, ob ich wort-suchen.de nicht als App zur Verfügung stellen würde.

App? Gerne. Aber…

Dass es wort-suchen.de noch nicht als App gibt scheiterte bisher zumindest nicht an meinem guten Willen. Die Umsetzung ist zum Beispiel technisch gar nicht so trivial, wie es bei hunderttausenden Apps für die verschiedenen Plattformen aussehen mag. Da sind schon 3 große Betriebssysteme mit jeweils eigenen Standards für den Quellcode, der nicht direkt etwas mit dem Quellcode der aktuellen Seite zu tun hat. Ich schaffe es nicht, mir alle drei mal so nebenbei anzueignen. Es gibt zwar eine Möglichkeit, die aktuelle Seite zu „übertragen“ (wen es interessiert: HTML5 und PhoneGap), aber auch darin muss ich mich erst einarbeiten. Schnell mal eine App geht also nicht, leider.

Ein weiterer Grund für meine bisherige Inaktivität ist, dass ich der Meinung war, dass es schon einige Apps für die Zwecke von wort-suchen.de gibt. Scheinbar habe ich mich da aber getäuscht und die meisten von euch vermissen die gute Usability und Vielseitigkeit der Anagramm-Generatoren auf dieser Seite. Das freut mich natürlich 🙂

Umfrage zur möglichen App

Zum aktuellen Zeitpunkt würde es mir helfen, wenn ich über euer direktes Feedback (über die Kommentarfunktion oder das Feedback-Formular) und eure Teilnahme in der folgenden Umfrage mal einen Überblick bekomme, unter welchen Bedingungen ihr die App nutzen würdet.

Zum einen habe ich in der Umfrage natürlich die Frage integriert, ob ihr überhaupt eine App braucht. Das Layout passt sich ja eh schon euren mobilen Geräten an. Und dann natürlich die Frage, ob ihr lieber für die App bezahlt oder Werbung in dieser akzeptiert. Verschenken kann ich sie leider nicht, da Apple schon 79€ pro Jahr dafür verlangt, dass die App auf deren Geräten überhaupt installiert werden kann. Eine letzte Herausforderung ist noch, dass ich einige Wortlisten aus verschiedenen Gründen nicht in Apps packen, sondern nur auf wort-suchen.de verwenden kann. Damit ist für die App eine Internetverbindung notwendig.

wort-suchen.de als App

Umfrage zur Frage, ob wort-suchen.de als App gewünscht ist
Umfrage zur Frage, ob wort-suchen.de als App gewünscht ist

Und wie schon gesagt, könnt ihr mir weitere Kommentare gerne hier unter dem Artikel hinterlassen.

Bildquellen

  • wort-suchen.de als App: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH
  • iPhone im Schnee: Bildrechte bei der 1337 UGC GmbH

Ein Kommentar

  1. Der Suchalogritmus ist äußerst gut.
    Eine App ist sicherlich einfacher, die
    Schwierigkeiten zur Umsetzung würden
    mich aber auch davon abhalten.
    Aufwand muss sich lohnen. Ob mit Werbung oder durch Beitrag. Von Luft wird man nicht satt.
    Ich wäre für Werbung & Beitrag. Über die
    Menge wäre sicherlich ein akzeptabler
    Betrag denkbar. Viel Erfolg dabei! Mfg RW19

Kommentare sind geschlossen.