Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

#strafzoll – Dominiks letzte Worte

erstellt am von  in Dominiks letzte Worte

Wenn sogar diejenigen Länder die über wundervolle Menschen verfügen, die großartig sind, wirklich, großer Respekt, großartiges Porzellan, großartiges Mauerwerk, wenn diese Menschen -- und vergessen wir die Bevölkerung okay? Vergessen wir sie einfach, okay?

Wir sprechen von Einwohnern und diese Einwohner haben es gründlich satt, okay? Sie haben es bis obehnhin satt -- der hungrigste Mensch der Welt und sie fressen uns die Haare vom Kopf, es ist ein Witz, sehr traurig.

Wir werden verhindern, dass billige Produkte aus dem Ausland -- und dann müssen andere Saiten aufgezogen werden -- und diese eingeführten Produkte, egal ob Stahlwolle oder Aspartam,… sehr sweet, ganz großes Kaugummi, sehr zäh…

Und wenn osteuropäische Aluhutmacher den lokalen Markt unterwandern, dann ist es eine Verschwörung, wirklich, wir können solche invasiven Produkte mit Strafzöllen belegen!

Wir werden ihnen mit Feuer und Zoll begegnen!

Die alte Europäische Union, Gang und Gäbe, seit Jahren! Wundervolle Menschen!

Wir schaffen einen Ausgleich -- und vergessen wir das Gleichgewicht, vergessen wir es einfach!

Die ostasiatischen Länder saugen unsere Arbeitsplätze ab und sie schmeißen sie der eigenen Überbevölkerung hinterher.

Traurig, sehr traurig. Unfair.

Man kann den größten Respekt vor jemandem haben, der einem alles wegnimmt. und wir müssen uns diesen Respekt wiederholen!

Es wird Zeit, diesen wundervollen Leuten zu zeigen, wer den größeren Zollstock hat.

Podcast zum Nachhören

#strafzoll - Dominiks letzte Worte

Noch mehr Kolumnen? Aber gerne doch!

Noch mehr Wissenswertes findet ihr in unserer Kreuzwortkolumne und noch mehr Podcasts gibt es in unserer Rubrik Dominiks letzte Worte. Schaut vorbei!

Über den Autor

Der Autor ist tot…und ich bin der lebende Beweis dafür. Mein Motto: „Der Dativ ist des Objektes Stativ.“