Die Seite für Wortspiele und Wortspielereien

Bavaria One Podcast Dominiks letzte Worte

#bavariaone – Dominiks letzte Worte

erstellt am von  in Dominiks letzte Worte

Am Nachthimmel funkeln bereits die ersten Kruzifixsterne, denn die Raumfahrt soll bayrische Schlüsseltechnologie werden.

Bavaria One, Bayern First, heißt das 700 Millionen Euro Space-Programm der CSU.

Die Krieselnde Soziale Union gründet hierfür sogar eine eigene Fakultät in Ottobrunn.

Der Semesterbeitrag wird mit Sicherheit auch astronomisch ausfallen.

Als ich zum ersten mal vom Raumfahrtsprogramm der CSU hörte, dachte ich Markus Söder möchte sich ins Weltall schießen lassen weil man von dort aus sein Ego am besten sehen kann.

Die Idee Bavaria One ins Leben zu rufen stammt von dem gleichen Mitglied der Jungen Union, welches das dazugehörige Konterfei des Ministerpräsidenten mit Wasserfarbe gemalt hat.

Der arme Horst Seehofer hat auch schon ganz große, wässrige Haifischaugen bekommen als er hörte, dass seine Partei die kostengünstige Entwicklung von Satelliten vorantreiben möchte.

HS zeigte sich jedoch tief enttäuscht, dass die neue Technik nicht dafür vorgesehen sei, Asylbewerber schneller auszufliegen.

Nein, es soll sich um ausdrücklich unbemannte Raumfahrt handeln, ein Zustand der uns als gesamtdeutscher Nation seit der letzten Bundestagswahl nicht mehr fremd sein dürfte.

Die bayerische Satellitentechnik soll es aber doch erstmals ermöglichen, gleichzeitig auf das Abitur sämtlicher Länder herabschauen zu können.

2019 werden dann die ersten Ankerzentren auf dem Mond eröffnet und 2022 findet das erste Oktoberfest im Orbit statt. Dort oben ist auch das Maßkrugstemmen viel leichter.

Und im Weltraum hört dich niemand speien.

Podcast zum Nachhören

Noch mehr Kolumnen? Aber gerne doch!

Noch mehr Podcasts und Wissenswertes findet ihr in unserer Kreuzwortkolumne und noch mehr Podcasts gibt es in unserer Rubrik Dominiks letzte Worte. Schaut vorbei!

Über den Autor

Der Autor ist tot…und ich bin der lebende Beweis dafür. Mein Motto: „Der Dativ ist des Objektes Stativ.“